background
31
Aug

Strompreise 2018


Die Energie- und Netznutzungspreise der IBH AG sinken für das Jahr 2018. Die voraussichtliche Erhöhung der KEV-Abgabe (kostendeckende Einspeisevergütung) durch den Bundesrat führt jedoch gesamthaft zu einer kleinen Preissteigerung.

Die IBH AG kann weiterhin bei der Energiebeschaffung von der herrschenden Marktsituation profitieren und für das Jahr 2018 die Energie zu tieferen Preisen an die Kunden weitergeben. Die Senkung beträgt 0.6 Rp./kWh.

Im Bereich der Netznutzung bleiben die Tarife der IBH AG unverändert. Die Swissgrid senkt ihre Systemdienstleistungen um 0.08 Rp./kWh auf neu 0.32 Rp./kWh.

Mit dem neuen Energiegesetz, welches die Stimmbevölkerung am 21. Mai angenommen hat, kann die gesetzliche Förderabgabe (KEV) zum Ausbau der erneuerbaren Energien von aktuell 1.5 Rp./kWh auf maximal 2.3 Rp./kWh erhöht werden. Die Höhe für 2018 ist derzeit noch offen und wird diesen Herbst durch den Bundesrat festgelegt.

Die Rückliefertarife für Eigenerzeugungsanlagen werden analog der Energiepreise ebenfalls um 0.6 Rp./kWh sinken.

Informieren Sie sich jetzt über die aktuellen Preise.

Stromtarife 2018